IdentiGeek: 5 Geeks, die die Welt verändern

Share On
4 min read
Innovation

Wir wünschen einen schönen “Geek Pride Day”!

Weltweit wird heute, am 25. Mai, der GEEK PRIDE DAY gefeiert. Also der Tag, an dem wir unsere enthusiastischen Technologie-Freunde und -Kollegen hochleben lassen. Aber was genau ist ein Geek?

Hier eine Beschreibung des meist verbreitetsten Stereotyps:

  • Er/sie trägt ein T-Shirt mit Motiven aus Fernsehserien,
  • Er/sie nimmt regelmäßig an Game-Conventions teil,
  • Er/sie sammelt wie besessen sämtliche Star Trek Gadgets.

Aber sind wir uns sicher, dass dies der echte Geek ist?

Beginnen wir bei der Definition eines Geeks:

 

Geek (Aussprache: /ɡiːk/) ist ein angelsächsischer Begriff, der eine exzentrische oder eine sich nicht in die breite Masse zuordenbare Person bezeichnet, welche eine starke Leidenschaft oder Erfahrung im technologisch-digitalen Bereich hat, wodurch sie als Experte wahrgenommen wird.

 

Wirft man einen Blick auf Wikipedia, versteht man unter Geek einen sehr geselligen Digital- und Informatikexperten, also z.B. der “Hero im Hoodie” auf der Titelseite von Forbes, der sich in den letzten zwanzig Jahren mit der Nutzung von Technologie einen Namen auf dem Markt gemacht hat. Derjenige, der seine digitale Leidenschaft tiefgründig lebt und zu einem wirklichen Guru wird, dessen einzige Mission es ist, unser Leben auf positive Art und Weise umzugestalten.

Und welchen besseren Ort als Talent Garden gibt es, um Klischees zu bekämpfen und diejenigen zu huldigen, die wirklich etwas bewirken? Wir möchten dir einige Mitglieder der Talent Garden Community vorstellen, um herauszufinden, wie sie den Begriff “Geek” definieren.

 

***

 

1. Fintech

Talent Garden Calabiana Milano

 

 

Tommaso Migliore ist CEO und Co-founder von MDOTM, eine Gesellschaft, die Investmentstrategien für institutionelle Investoren entwickelt (Banken, Wealth Management Gesellschaften und SGR), wobei künstliche Intelligenz eingesetzt wird. MDOTM ist eines der innovativsten Unternehmen im Fintech-Panorama, und das einzige der Branche, das von Google for Entrepreneurs für die 20. Ausgabe des Blackbox Connect ausgewählt wurde, ein Accelerator-Programm im Silicon Valley, das Experten aus der ganzen Welt mit Mentoren, Branchenfachleuten und Investoren in Kontakt bringt, um sie während ihres Wachstums zu unterstützen.

 

„Geek bedeutet, extrem neugierig und bereit zu sein, ständig den Status quo in Frage zu stellen. Es handelt sich nicht immer um eine Erfindungstätigkeit, sondern ist gleichbedeutend mit Evolution und der Fähigkeit, die Welt um uns herum kritisch zu hinterfragen und dadurch Wege zu finden, um auf den Ideen und Errungenschaften der Menschen vor uns aufzubauen. Wir sind sowohl Erben als auch Innovatoren: Unsere Aufgabe ist es, der bestehenden Welt etwas anderes und Neues hinzuzufügen.

 

 

2. Data Visualization

Talent Garden Fondazione Agnelli Torino

 

 

Barbara D´Amico ist freie Journalistin und Founder von Viz & Chips, ein in Talent Garden entstandenes Startup, das Daten verarbeitet, um Data Games, Daten Visualisierungen und Infografiken zu kreieren, die leichtverständlich, informativ und gleichzeitig attraktiv sind.

 

„Geek bedeutet, Daten zu erforschen, zu analysieren und zu interpretieren und dabei den Informationsreichtum in seiner ganzen Komplexität zu erhalten.“

 

 

3. Design

Talent Garden Rainmaking Copenhagen

 

 

Frederik Østergaard Neble ist CEO & Co-Founder von Obital, ein 2017 gegründetes Startup aus Dänemark, dessen einziges Ziel es ist, mit einer App die aktuellen technologischen Hindernisse zu beseitigen und die Lebensqualität von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu erhöhen. Wie? Mit der Verwendung von einem Eye Tracking Mechanismus, der die Position und die Bewegung der Augen misst.

 

„Geek bedeutet, wirklich leistungsstarke Technologie zu entwickeln, die von jedem verwendet werden kann. Über das Eye Tracking lösen wir langsam diese Probleme, um das tägliche Leben nachhaltig zu verbessern.”

 

 

4. Digital Transformation

 Talent Garden Poste Italiane Roma

 

Paola und Alfiero Brizi sind Geschwister und Founder von Arsity, eine digitale Plattform, die Informationen über das Angebot der Museen der Stadt bereitstellt und gleichzeitig Nutzern die Möglichkeit bietet, Gleichgesinnte zu finden, damit der Besuch der Ausstellung gemeinsam erlebt werden kann. 

 

„Geeks sind Menschen, die dank digitaler Technologie offen für Veränderungen und neue Ideen sind. Heutzutage bringt die Technologie Menschen mit ähnlichen Interessen zusammen: Sie lernen sich kennen, tauschen Meinungen aus und sie – warum auch nicht – treffen sich, um gemeinsam eine Kunstausstellung zu genießen.“

 

 

5. Agritech

Talent Garden Barcelona

 

 

Jens Toppenberg ist CEO, Co-Founder und Owner von Cloudfarms, ein IT-Unternehmen, das die neuesten Technologien nützt und sie in der Landwirtschaft profitabel einsetzt: Cloud Solutions, Precision Life Stock Farming und die Rückverfolgung von Lebensmittel mithilfe von Sensor Technology (IoT) oder Blockchain-Lösungen.

 

„Die Förderung von Innovationen und neuen Business-Modellen zur Verbesserung der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit: Geeks sind diejenigen, die nach neuen Lösungen suchen, um die Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen.