Coworking Spaces: Eine sichere Alternative zum Home Office

Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco.

COVID-19 hat viele Menschen gezwungen, auf Home Office umzusteigen, und wir hatten kaum eine andere Wahl, als uns an die neuen Umstände anzupassen, und so unsere Wirtschaft mehr oder weniger am Laufen zu halten. Einiges waren für diejenigen, die bereits Erfahrung damit haben, bestimmt leichter, andere hingegen haben die Zusammenarbeit mit dem Team von zuhause aus als sehr schwierig empfunden. Als kleinen Guide haben wir übrigens hier unsere Top 10 Collaboration Tools für produktives Arbeiten veröffentlicht. Die eigenen vier Wände sind nicht mehr nur ein Ort, um zu entspannen und etwas Abstand von der Arbeit zu gewinnen, sondern sind zum Arbeitsplatz geworden. Wir mussten uns schnell an diese neue Arbeitsweise anpassen und mit dem Home Office Alltag und den dazugehörigen Herausforderungen zurechtkommen, was vor allem für die Personen schwierig sein kann, die nach den getaner Arbeit nur schwer abschalten können.

Während die strengen Beschränkungen langsam aber sicher aufgehoben werden und immer mehr Menschen ins Büro zurückkehren, merkt man auch, dass die Straßen wieder belebter sind, sich Schlangen vor Shops und Restaurants bilden und der übliche Trubel in der Innenstadt wieder einsetzt. Zurück also in die neue Normalität.

Hand in Hand mit dem Beginn der behutsamen Rückkehr ins Büro beginnt auch die ständige Verantwortung von Arbeitgebern und Vorgesetzten, den Arbeitsplatz im Einklang mit den Regierungsvorschriften sicher zu halten. In einer Umfrage unter 2000 Arbeitnehmern, die an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, wünschen sich 62%, dass die Arbeitgeber strenge Richtlinien dafür festlegen, wer an den Arbeitsplatz kommen kann (z.B. Ausschluss von Personen, die krank sind oder kürzlich gereist sind). Dann gibt es jedoch auch einige Key-Player in bedeutenden Branchen, wie Twitter und Google, die es den Mitarbeitern erlauben, so lange von zu Hause aus zu arbeiten, wie sie es für notwendig erachten – sei es bis September oder für ihre restliche Zeit im Unternehmen.

 

Die “Dritte Alternative” zwischen Büro und Home Office

Coworking Spaces fungieren quasi als dritte Lösung, die es ermöglicht, weder im traditionellen Büro noch im Home Office zu arbeiten. Wie im International Journal of Research and Public Health  erwähnt, gehören Kollaboration, Gemeinschaft, Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und Offenheit zu den Hauptmerkmalen des Coworkings. Diese Kernwerte spiegeln wider, dass der Coworking Space mehr als nur ein physischer Ort ist. Es ist vielmehr eine Sammlung von verschieden Arten der sozialen Teilhabe und der Zusammenarbeit, die durch die Freiheit, die Coworking Spaces KMUs, Selbständigen und Freiberuflern bringen können, gefördert wird und somit Innovation und Gemeinschaftsbildung innerhalb des Spaces erleichtert.

Coworking Spaces bestehen in der Regel aus einer Art Großraumbüro, privaten Büroräumen, Hot Desks und Community Areas wie Cafés. Die Coworking Spaces bieten außerdem ein umfassendes Angebot an zuverlässigen Internetservices, Community-Management, um höchste Servicequalität zu gewährleisten, und einzigartige Möglichkeiten, an Firmenveranstaltungen oder Förderprogrammen teilzunehmen und mit anderen gleichgesinnten Personen in Kontakt zu treten.

Hot Desking oder auch Flex Desk genannt, hat sich in den letzten Jahren vor allem für Freiberufler oder Arbeitnehmer, die keinen dedizierten Büroraum in Vollzeit benötigen, zu einem großen Trend entwickelt. Ein Arbeitsplatz, der sich flexibel an die unregelmäßigen Arbeitszeit anpassen lässt. Darüber hinaus profitierst du von den gleichen Vorteilen wie die anderen Mitglieder und hast die gleichen Möglichkeiten, den Space und das Netzwerk zu nutzen.

Im Gegensatz zum anfänglichen Unbehagen, das die Menschen empfinden, wenn es darum geht, ins Büro zurückzukehren, stellen wir als Coworking Space das Wohlbefinden unserer Mitglieder in den Vordergrund, indem wir ein sicheres und geschütztes Arbeitsumfeld für diejenigen schaffen, die bereit sind, an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Es ist ein natürlicher Bestandteil von Coworking Spaces, ihr Geschäftsmodell zu ändern und Strategien zu entwickeln, wenn sich die Welt weiterentwickelt. Welche Sicherheitsmaßnahmen wir in unseren Campussen genau treffen, kannst du auf unserer FAQ-Seite nachlesen.

Safe Coworking Space - Talent Garden - Covid-19

 

Ist es für dein Team das Richtige, von zu Hause aus zu arbeiten?

Von zuhause aus zu arbeiten mag für erfahrene Arbeitnehmer gut geeignet sein, doch mit der im Zuge von COVID-19 eingeführten Home Office Lösung war es für viele von uns ein Sprung ins sehr kalte Wasser. Aber vielleicht überwiegen ja die vielen Vorteile des Home Office nachhaltig: Die Arbeitnehmer müssen nicht mehr zum Arbeitsplatz pendeln, und einige nutzen den flexiblen Zeitplan, um Pausen zu machen oder Mittag zu essen, wann immer es ihnen passt. Einige glauben auch, dass sie durch die Arbeit von zu Hause aus mehr Zeit für ihre Familien haben, was ein großer Bonus für diejenigen ist, die prinzipiell einer sehr zeitintensiven Arbeit nachgehen. Einfache neue Routinen, die im Laufe der Zeit eingeführt werden, wie z.B. in der Mittagspause mit dem Hund Gassi zu gehen, mehr Zeit mit den Kindern verbringen oder Zeit für sich selbst haben, können einen positiven Einfluss auf die typischen Arbeitswoche haben. Bei der jährlichen Umfrage von Flexjob wurde festgestellt, dass fast 80% der Befragten ihr typisches Stressniveau während der Arbeitswoche entweder als “nicht gestresst” oder nur als “mäßig gestresst” bezeichneten, was auf den Wegfall von Pendeln, die Flexibilität und die erhöhte Motivation zurückzuführen ist. Wenn man jedoch eine Pause zu viel macht oder sich zu lange ablenken lässt, kann dies die Produktivität auch behindern. Es ist schwierig, nach einem langen Arbeitstag abzuschalten oder sich zu lösen, da es keine klare Linie zwischen Anfang und Ende des Arbeitstages gibt. Auch das Niveau der formellen und Ad-hoc-Meetings steigt mit der Annahme, dass die Arbeitnehmer sowieso zu Hause festsitzen und daher “always on” sind.

Vor COVID wurde Home Office hauptsächlich von Selbstständigen genutzt, jedoch etablieren sich Coworking Spaces immer mehr als Arbeitsumgebung für Entrepreneure und Freiberufler. Im Gegensatz zum Arbeiten von zu Hause aus bieten Coworking Spaces einen professionellen Arbeitsplatz und eine Umgebung, die geeignet ist, sich mit anderen Innovatoren zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen.

Weitere Vorteile von Coworking Spaces sind die bessere Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, eine größere Autonomie und auch die Verringerung von sozialer Isolierung, mit der viele im Home Office zu kämpfen haben. Auch die Selbstorganisation und -struktur ist im Hinblick auf die Beibehaltung einer konstanten Routine und Struktur im Gegensatz zum Home Office ein weiterer Pluspunkt. Neben diesen sozialen Aspekten, gibt es aber auch repräsentative Vorteile: Wenn dein Unternehmen regelmäßige Kundentermine erfordert, eignet sich auch hier ein Coworking Space mit Meeting- oder Workshopräumen besser und wirkt professioneller, als die eigenen vier Wände oder das Café ums Eck, wo eine ruhige Arbeitsatmosphäre nicht immer garantiert ist.

 

Finde das perfekte Gleichgewicht

Da die meisten Unternehmen nach der Pandemie Schwierigkeiten haben, einen richtigen Ort zu finden, besteht die wahre Lösung darin, die Balance zwischen dem zu finden, womit sich die Arbeitnehmer wohl und sicher fühlen. Im Moment sind wir noch an einem Punkt, an dem viele Teams immer noch von zu Hause aus arbeiten. Es ist jedoch klar, dass die Teams nach Monaten der Isolation vom Büro und der langsamen Aufhebung von Vorschriften eine sichere Basis brauchen, um sich wieder persönlich zu vernetzen. Daher bieten Coworking Spaces die perfekte Gelegenheit, diese Unsicherheiten auf sichere Weise auszugleichen, und zwar nicht nur durch die Bereitstellung eines flexiblen Schreibtisches, Büroraums oder anderer Annehmlichkeiten, die alle Regierungsvorschriften genauestens einhalten, sondern auch durch den Aufbau von Beziehungen, Community, Inspiration und gemeinsamen Werten. 

Im Hinblick auf die Angebote von Talent Garden und die flexiblen Mitgliedschaftspläne bieten wir eine breite Palette von individuellen Dienstleistungen für Freiberufler, Startups, KMUs, aber auch große Unternehmen, die einzelne Teams örtlich ausgliedern. Auf unserem Campus stellen wir Mitgliedern, die Vollzeit arbeiten möchten, ein privates Büro bzw. Team Room oder einen fixen Schreibtisch zur Verfügung. Für diejenigen, die noch nicht bereit sind, wieder vollständig ins Büro zurückzukehren, bieten sich Flex bzw. Hot Desks an. Talent Garden unternimmt auch alle Schritte, um sicherzustellen, dass wir unseren Mitgliedern den sichersten und flexibelsten Coworking Space zur Verfügung stellen. Wir bieten auch virtuelle Campus Touren für diejenigen an, die sich für unseren Space interessieren.

 

Coworking vs. traditionelles Büro

Eine Mischung aus innovativen Freiberuflern, Startups und KMUs aus diversen Branchen bilden die Community von Coworking Spaces.

Unsere Mitglieder teilen sich zwar das Mindset und arbeiten teilweise in ähnlichen Branchen, aber bei verschiedenen Unternehmen oder an anderen Projekten, sodass es keinen direkten Wettbewerb gibt, der eine gute, produktive Arbeit belasten würde. Wenn man mit diversen Menschen zusammenarbeiten, die unterschiedliche Arten von Arbeit leisten, können die Mitglieder auch unerwartet ihre eigene Arbeitsidentität stärken und sich gegenseitig inspirieren.

Die Vielfalt der Gleichgesinnten im Space bedeutet, dass sie über einzigartige Fähigkeiten verfügen, die sie mit anderen Community Members teilen können.

Coworker finden einen Sinn, wenn sie in einer Kultur arbeiten, in der es die Norm ist, dass Mitglieder ihr eigenes Fachwissen in ähnlichen Branchen teilen, wobei auch neue Online-Eventformate reichlich Gelegenheit dazu bieten. Coworking wurde auch als die Zukunft für Sicherheit am Arbeitsplatz beschrieben, wobei die gemeinschaftlichen und persönlichen Interaktionen weiterhin im Mittelpunkt stehen.

Studien des Harvard Business Review zeigen, dass Menschen in Coworking Spaces einen größeren Wert erkennen als im Home Office.

Zu diesen Werten gehören Gemeinschaft, Zusammenarbeit, Lernen und Nachhaltigkeit. Diese Werte werden auf der jährlichen Global Coworking UnConference bekräftigt. Im Gegensatz zum traditionellen Büro ist es nicht nur so, dass eine Person zur Arbeit geht, sondern sie wird auch Teil einer sozialen Bewegung mit anderen Unternehmen, Menschen und neuen Verbindungen.

Safe Coworking Space - Talent Garden - Covid-19

 

Zusammenfassung

Coworking ist nicht nur ein Ort, sondern eine Gemeinschaft, die dich oder dein Team unterstützt und es deinem Unternehmen ermöglicht, zu wachsen und erfolgreich zu sein. Coworking Spaces umgeben dich mit Räumlichkeiten und Möglichkeiten, um das Wachstum und die Entwicklung deines Unternehmens zu fördern, unabhängig davon, ob du dich in den frühen Phasen des Lebenszyklus befindest oder bereits erste Erfolge mit deinem Unternehmen feierst. Networking Events, Workshops – virtuell oder nicht – können es dir ermöglichen, Geschäftsleute mit ähnlichen Interessen und Zielen zu treffen, Kontakte zu knüpfen und mit ihnen in Verbindung zu treten.

Aufgrund COVID-19 werden Coworking Spaces jetzt vielleicht mit anderen Augen gesehen und mit Hilfe der Regierung, Risikoanalyse und wesentlichen Serviceleistungen ist gewährleistet, dass sie ein sicherer Ort für die Mitglieder bleiben, in den sie kommen und arbeiten können. Die von der Regierung Vorschriften und Empfehlungen von Wissenschaftlern legen fest, dass an öffentlichen Orten – darunter auch Coworking Spaces – eine strengere Kontrolle der Personendichte in den Räumen, verbesserte Belüftungssysteme und strenge und gründliche Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen erforderlich sind. Obwohl Social Distancing der Schlüssel für den Übergang zur neuen Normalität ist, zeigt uns diese Pandemie, dass Zusammenarbeit und menschliche Interaktion mehr denn je erforderlich sind, und einen sicheren Ort dafür zu haben, ist ideal für diejenigen, die sich neben Produktivität auch nach Geselligkeit sehnen. 

Im Talent Garden stehen wir dir in Krisenzeiten jederzeit zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten. Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen und staatliche Vorschriften haben für uns oberste Priorität und wir nehmen sie sehr ernst, so dass alle getroffenen Maßnahmen das Wohlbefinden unserer Mitglieder und Mitarbeiter gewährleisten. Wir möchten dir versichern, dass du hier auf unserem Campus dein Geschäft beruhigt weiterführen und dich mit europäischen Innovatoren in Verbindung setzen kannst, während wir uns um die neuen Arbeitsplatzanforderungen kümmern. Hier kannst du nachlesen, wie Talent Garden auf COVID-19 reagiert.

Iscriviti alla nostra newsletter

Rimani aggiornato sulle ultime novità